info@sps-motorsport.com
Versand innerhalb von 24h*
info@sps-motorsport.com
Hotline 06432 6409960
 

Der perfekte MX-5 NA Umbau für Straße und Rennstrecke - Wie sollte ich mit dem Umbau meines MX-5 vorgehen?

Durch die Vielzahl an Teilen für den MX-5 NA, welche auf dem Markt erhältlich sind, kommen viele Leute durcheinander. Welche Teile sollten bei mir auf Prio 1 stehen, welche kann ich auch erst später machen? Hier bekommst du den optimalen Leitfaden zum Umbauen, egal ob dein Ziel später ein Tracktool, Daily oder der Zweitwagen für sonntags bei schönem Wetter ist. Wir gehen natürlich davon aus, dass die Grundwartungen und Fehlerbehebungen schon stattgefunden haben (beispielsweise Rostbeseitigung an den Schwellern). 
Wir unterteilen zunächst mal in 2 unterschiedliche Zielgruppen: Die Straßenfahrzeuge und die Rennfahrzeuge. Du solltest dir also vorher schon relativ sicher sein, wo die Reise mit deinem MX-5 hingeht. Beginnen wir mit den Umbauten für die Straße:

Straßenfahrzeuge:

Stufe 1:
In der ersten Umbaustufe geht es darum, die Grundbasis für spätere Umbauten zu schaffen und die bereits guten Fahreigenschaften des MX-5 NA weiter zu verbessern. Wir beginnen also entsprechend mit einem Silver´s Neomax N Fahrwerk in Kombination mit einer guten Rad-Reifen Kombination. Als Felgenmaß empfehlen wir hier 8x15 ET25 (hierfür müssen die Radläufe gebördelt werden) um die nötige Auflagefläche des Reifens zu schaffen, aber auch um ein schlüssiges optisches Bild zu erzeugen. Als Reifen verwenden wir hier meist einen Nankang NS-2R in 205/50R15. Zusätzlich kann man noch Lugnuts verbauen, um die Optik etwas abzurunden. 

 

Stufe 2:

Wenn wir mit der ersten Umbaustufe soweit erfolgreich waren und das Auto sportlich bewegen, geht es anschließend den Bremsen an den Kragen. Hier empfehlen wir StopTech Bremsscheiben und Bremsbeläge für die Vorderachse. Die Hinterachse können wir zunächst außer Acht lassen. 

 

Stufe 3:

In der dritten Stufe kümmern wir uns um den Innenraum und die Fahrgastsicherheit. Hierfür finden ein Überrollbügel (meist der Track XL) den Weg in den Innenraum des Autos, um dem MX-5 die nötige Sicherheit und Stabilität auf der Landstraße zu geben. Bei der Auswahl der zukünftigen Sitze kannst du gerne auf unsere einbaufertigen Sitzpakete zurückgreifen. Wir können dir hier keinen exakten Sitz vorgeben, da es hier sehr auf persönliche Präferenzen sowie die Statur des Fahrers ankommt. Wir empfehlen bei Straßenfahrzeugen und vor allem bei täglich verwendeten MX-5 immer, die 3-Punkt Gurte weiter zu verwenden. Diesen Tipp sollte man unbedingt in die Auswahl des Sitzes mit einfließen lassen. Zusätzlich wird ein neues Lenkrad in Kombination mit einer Lenkradnabe verbaut. Bei den Lenkrädern kannst du über die Filterfunktion deinen gewünschten Lenkraddurchmesser und Schüsselung vorgeben, um exakt das Lenkrad zu finden, was du willst. Probier es einfach HIER aus!

 

Stufe 4:

In der vierten Stufe kommt dann die Leistungssteigerung ins Spiel! Mit unseren Leistungsteilepaketen bist du mit deinem MX-5 NA immer auf der sicheren Seite, deine Leistung auch effektiv und vor allem sicher zu nutzen! Wir empfehlen an der Stelle unser brandneu aufgebautes Leistungsteilepaket der Stage 1 mit der neuen Garrett GBC Turboladerserie. Klicke HIER, um mehr über die neuen Leistungsteilepakete für deinen MX-5 NA zu erfahren. 

 

 

Rennfahrzeuge / Tracktools:

Der Grundaufbau ist bei den Tracktools ähnlich, aber nicht gleich. Gerade bei der Sicherheit muss hier aufgestockt werden, damit im Falle eines Unfalls auf der Rennstrecke die Insassen absolut sicher sind. Beginnen wir mit Stufe 1. 

 

Stufe 1:

In der ersten Stufe befassen wir uns wieder mit den Themen Fahrwerk, Räder und Reifen. Hier empfehlen wir das Neomax-R Gewindefahrwerk. Felgen- und Reifengrößen sind wie bei den Straßenfahrzeugen ein 205/50R15 auf einer 8x15 ET25. Der Unterschied hierbei ist der Reifen an sich, für Tracktools werden Nankang AR-1 genutzt, um den nötigen Grip auf die Rennstrecke zu bekommen. Hier können ebenfalls Lugnuts verwendet werden, denn nur weil wir ein Tracktool bauen, heißt es ja nicht dass der MX-5 nicht schön sein darf. 

 

Stufe 2:

In Stufe 2 wird dann ebenfalls die Bremsanlage geupgradet. Hierfür nutzen wir die StopTech Bremsanlage in 280mm. So können wir den in Stufe 1 erzeugen Grip dann auch bei Bremsmanövern richtig nutzen und es besteht keine Gefahr durch Fading oder ähnliches. 

 

Stufe 3:

Hier kümmern wir uns dann wieder um den Innenraum und die Sicherheit der Fahrgastzelle. Dafür greifen wir zum SPS Motorsport Schraubkäfig in Kombination mit Schroth Schlaufgurten für links und rechts und neuen Sitzen. Wie bereits oben erwähnt hängt es bei den Sitzen immer von persönlichen Präferenzen sowie Körpermaßen ab, solltest du hier Hilfe benötigen kannst du dich gerne bei uns per E-Mail melden. Zusätzlich wird das alte Lenkrad zusammen mit einer neuen Lenkradnabe ersetzt. Wenn du HIER klickst, kommst du direkt zu den Lenkrädern. 

 

Stufe 4:

In der letzten Stufe geht es dann hier ebenfalls um Leistungssteigerungen. Auch hier kann man wunderbar auf unsere Leistungsteilepakete zurückgreifen und sollte bei der neuen Stage 1 mit Garrett GBC Turbolader beginnen. 

 

Mit welcher Priorisierung baut ihr eure MX-5 um? Habt ihr Fragen oder braucht eine Beratung? Schreibt gerne einen Kommentar unter diesem Blog oder schickt uns eine Mail, wir beantworten eure Fragen gerne!

 

Euer SPS Motorsport Team

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.