info@sps-motorsport.com
Versand innerhalb von 24h*
info@sps-motorsport.com
Hotline 06432 6409960
 

MX-5 Motorenbau - Welche Stage brauche ich für meinen Umbau?

Täglich gehen bei uns Mails ein, welche sich mit dem Thema Motorenbau beschäftigen. Wieviel Leistung kann welcher unserer Komplettmotoren? Welche Motorkonfiguration ist die Richtige für mein Vorhaben? Auf diese Fragen gehen wir im heutigen Blog detailliert ein. 

 

Was bekomme ich bei einem Komplettmotor bei SPS?

Unsere Komplettmotoren sind sehr beliebte Produkte, welche sehr gerne von Kunden bestellt werden, die bereits eine größere Leistungssteigerung haben oder direkt auf einen Schmiedemotor mit den entsprechenden Zusatzkomponenten umbauen wollen. Der Komplettmotor selbst wird bei uns als Austauschprodukt behandelt. Wir benötigen also beim Bau des neuen Motors deinen Motor bei uns. Sollte dein Motor noch für deinen gewünschten Umbau brauchbar sein, können wir gerne exakt deinen Motor entsprechend bearbeiten. 
Das Paket des Komplettmotors beinhaltet dann den kompletten Grundmotor ohne Anbauteile wie Lichtmaschine, Servopumpe etc. Der Motor wird von uns komplett aufgearbeitet, gelagert und neu abgedichtet. Der Motor ist also entsprechend nachher wie neu!
In Abhängigkeit der gewählten Ausbaustufe und Verwendungszweck werden im Inneren des Motor sehr viele Bauteile erneuert. Grundsätzlich lassen sich die Stages wie folgt unterteilen:

 

Stage 1:

  • Motorblock gebohrt, feinstgehont und komplett neu abgedichtet
  • Zylinderkopf zerlegt, gereinigt und geplant
  • Ventile neu eingeschliffen, Sitze gefräst, Ventile eingepasst sowie Ventilspiel eingestellt
  • Ventildeckelentlüftung umgebaut (nur NA/NB/NBFL)
  • Pleuel erneuert
  • Kurbelwelle und Pleuel neu gelagert
  • Zahnriemen / Steuerkette und Wasserpumpe erneuert
  • Stehbolzen für Zylinderkopf eingesetzt (nur bei Turbomotoren)
  • Zündkerzen erneuert
  • Ölpumpe erneuert
  • Kolbenkit verbaut
  • Reroute verbaut (nur NA/NB/NBFL)
  • Kurbelwellenriemenscheibe gegen Fluidampr ausgetauscht (nur NA/NB/NBFL)
  • Zylinderkopfdichtung und alle benötigten Dichtungen erneuert
  • Zahnriemenabdeckungen erneuert (nur NA/NB/NBFL)

 

Stage 2:

  • Alle Umbauten aus Stage 1
  • Stehbolzen für Hauptlager eingesetzt (nur Turbomotoren)
  • Nockenwellen / ggf. Nockenwellenset verbaut
  • Einstellbare Nockenwellenräder verbaut sowie Nockenwellen eingemessen
  • Geänderte Stehbolzen des Zylinderkopfes, damit der Motor mehr Ladedruck aushält (nur NA/NB/NBFL Turbomotoren)

 

Stage 3:

  • Alle Umbauten aus Stage 2
  • Vollständige Zylinderkopfbearbeitung
  • Speziell für uns angefertigte Zylinderkopfstehbolzen verbaut (nur NA/NB/NBFL Turbomotoren)
  • Upgrade Kolbenkit verbaut
  • Im Vergleich zu Stage 2 schärferes Nockenwellenset mit einstellbaren Nockenwellenrädern verbaut sowie Nockenwellen eingemessen

 

Die Einzelteile dieser Komplettmotoren können als Motorenteilepaket zum Umbau zuhause ebenfalls bestellt werden. Doch welche dieser Stages ist der Richtige für mein Vorhaben?

Grundsätzlich kann man die Motoren schon mal nach der Nutzung vorgliedern. Für Straßennutzung sind Stage 1 Motoren absolut super. Durch die originalen bzw. bei den Saugmotoren relativ zahmen Nockenwellen bleibt ein sauberer Leerlauf sowie ein gutes Startverhalten jederzeit gewährleistet. Dieser Motor kann in seinem vorgegebenen Leistungsbereich durchaus bei gelegentlichen Trackdays genutzt werden. 
Die Stage 2 Reihe ist etwas rennstreckenorientierter mit 70% Nutzung auf der Straße und 30% Rennstreckennutzung. Wer also gerne mal auf die Rennstrecke fährt, sollte sich hier ansiedeln. Bei Saugmotoren der Baureihen MX-5 NA/NB/NBFL sollte man hier unbedingt eine Einzeldrosselanlage nutzen, welche wir für die jeweiligen Modelle in unserem Shop anbieten. 
Die Stage 3 stellt die letzte Stufe unserer Komplettmotoren dar. Entsprechend liegt hier der absolute Fokus auf 100% Rennstrecke. Durch die extremen Nockenwellensets und die Zylinderkopfbearbeitung laufen die Motoren etwas unrunder im Leerlauf, entfalten allerdings umso mehr Leistung in dem Drehzahlband, für den sie ausgelegt wurden. Diese Stage ist nicht mehr für den Straßenverkehr ausgelegt. 

Zusätzlich zu den Komplettmotoren und deren Teilepaketen bieten wir Motorrevisionen und zugehörige Teilepakete an. Das Motorrevisionsteilepaket ist hier ebenfalls für den Verbau zuhause in Eigenregie gedacht. Hierbei durchläuft der Motor die gleichen Bearbeitungsschritte wie bei den Komplettmotoren. Entsprechend wird der Motorblock neu gebohrt, feinstgehont und komplett neu abgedichtet. Der Zylinderkopf wird zerlegt, gereinigt, geplant und komplettiert. Zusätzlich werden alle Lager und Dichtungen innerhalb des Motors erneuert. Ebenfalls werden Zahnriemen, Wasserpumpe sowie alle Zahnriemenabdeckungen erneuert und ein neues Thermostat verbaut. 

 

Du hast noch Fragen zum Thema Motorenbau? Dann schreib uns doch einfach eine Mail oder kommentiere diesen Blogbeitrag, wir helfen dir gerne weiter!

 

Euer SPS Motorsport Team

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.